Erfahrungsberichte

Nach rund 3 Jahren relativ erfolgloser Behandlung der Neurodermitis (OHNE je Kortison eingesetzt zu haben) bei unserem Kleinkind wurde mir Sandra empfohlen. Relativ skeptisch begab ich mich mit dem mittlerweile fast 3jährigen Bübchen zu

ihr. Da ich schon einiges an Naturmitteln, etc. ausprobiert habe, war ich nicht sehr überzeugt von der sogenannten Behandlung mit «Buschblüten».

Sandra behandelte unser Kleinkind mit viel Aufmerksamkeit und mischte ihm nach der Energiebehandlung «Buschblüten». Nach rund 3 Monaten der Einnahme ist die Neurodermitis VERSCHWUNDEN! Für uns Eltern, die wir nächtelang ein sich kratzendes Kleinkind in unserer Mitte hatten; seinen Juckreiz sichtbar miterleben «mussten» ein WUNDER! Nach nun einem guten Monat «Ekzemfrei» sind wir noch immer dankbar um diese Wirkung der Buschblüten und staunen ob dieser Wende an unserem Kind. Danke Sandra für deine feinfühlige Behandlung!


Petra

Herzlichen Dank liebe Sandra!

Die morgendlichen Meditationen sind für mich jeweils sehr bereichernd. Ich habe diese nun schon ein paar Mal geniessen können. Im Vorfeld weiss man nie so genau was während und nach der Meditation alles bewegt wird. Positive Energien werden auf jeden Fall freigesetzt und ich fühle mich danach super gut und sprudle vor Energie.


Nicole

Per Zufall? las ich ein Inserat für einen Kurs, Heilsames berühren „Therapeutic Touch„ von Sandra Frank. Spontan meldete ich mich an. (Ich hatte seit Jahren chronische Schmerzen.) Über die Kurse 1 und 2 lernte ich meinen Körper neu kennen. Die körperliche und spirituelle Energie zu spüren und zu erfahren war faszinierend. Für mich war das alles neu. Sandra konnte uns Kursteilnehmer mit viel Ruhe und Gefühl auf unseren Weg bringen. Es war eine wundervolle Erfahrung. Danke Sandra.

P.S. 3 Tage nach dem Kurs hatte ich mich verletzt und musste ins Spital. Ich konnte mein erlerntes 1:1 an mir anwenden. Am Tag nach der OP brauchte ich, zur Verwunderung vom Arzt und Personal, keine Schmerzmittel mehr. Wieder Zufall ? Eher nicht! Ich bin auf einem guten Weg in Zukunft schmerzfrei zu leben. Vielen herzlichen Dank Sandra.


Dani E.

Mein Mann bekam mit 60. Jahren die Diagnose PSP (fortschreitende Hirnlähmung). Nach fünfjähriger Leidenszeit musste er in ein Pflegheim übersiedeln und war anfänglich an den Rollstuhl und dann an das Bett gebunden. Er konnte nicht mehr sehen, nur noch schlecht sprechen und essen. Geistig aber war er meistens ganz klar und wach. Da er schon zu Hause Australische Buschblüten-Essenzen von Sandra einnahm und die hilfreiche Wirkung auf Körper und Geist spürte bat er auch im Pflegheim um ihre Unterstützung und zwar zusätzlich in Form von medialer Begleitung. Diese Zeit dauerte zwei Jahre und vier Monate. Durch die geistige – seelische Hilfe konnte er sich von seinen sehr massiven Sorgen, Nöten und Ängsten lösen, wie: ich weiss nicht wie beten, ich habe den falschen Glauben, ich habe Angst vor dem Sterben, vor dem Abgrund etc. Er durfte so nach und nach mit seinem ganzen Leben „in’s Reine“ kommen und hat dann unerwartet schnell einfach aufgehört zu atmen. Für mich war diese ganze Zeit ein unbeschreiblich grosses, beglückendes Geschenk, das mich weiterhin mein Leben lang begleiten wird. Danke, Sandra!


Erika Blättler

Das Wertvollste im Leben ist, einen Menschen zu haben der in jeder Situation sofort seine verbindliche Hilfe anbietet. So ist Sandra (vor dem Tierarzt!!!) immer die erste Instanz die ich anrufe.

Leika und Figlio die zwei Esel müssen auf Grund der Krankheit meines Mannes in die Pferdestiftung nach Maison Rouge gebracht werden. Der Abschied schmerzt unendlich und die Angst wie das Verladen gehen wird, ist sehr gross. Sandra nimmt Kontakt mit den Tieren auf, erklärt ihnen die Situation und übt medial das Verladen. Genauso ist es dann auch geschehen und alles ging gut! Mika die Katze, scheint hinten rechts wie eine Lähmung zu haben und läuft somit sehr schlecht. Sandra: Mika ist von einem Baum auf eine Unebenheit auf dem Boden gefallen. (Sie bekommt Tropfen von ihr und erholt sich schnell). Mika und Caro müssen mit mir zügeln....... Sandra erklärt den Tieren wieso wir umziehen müssen und zeigt ihnen medial den neuen Eingang. Beide hatten vom ersten Tag an keine Probleme! Und ich war überglücklich!


Erika Blättler

Eine ganz liebe Freundin hat mir Sandra empfohlen und ich werde ihr ein Leben lang dafür dankbar sein, für diesen wunderbaren Kontakt. Sandra ist so vieles für mich und für meine geliebte, kleine Hündin. Sie hat sowohl mir, wie auch meinen vier Pfoten über so manch schwierigen Moment hin weg geholfen. Was heisst das eigentlich konkret? Sandra ist für mich wie ein Handlauf auf der steilen Treppe hinauf auf den Gipfel. Natürlich bleibt das ja nur ein Weg, aber mit jeder neuen Stufe bin ich neu beschenkt. Die Behandlungen und Gespräche haben mir weiter geholfen auf meinem Lebensweg und in meiner geistigen Entwicklung! Zusammen mit ihrer physischen und geistigen Kraft hat sie mir ermöglicht, so vieles besser zu verstehen, Schuldgefühle abzubauen und mich so anzunehmen so gut es möglich ist. Natürlich, wie für alle Menschen mit Bewusstsein über den Grund für unser «Hiersein» ist der Weg noch weit um wie eine Raupe langsam zum Schmetterling zu werden, jedes kleine Schrittchen ist bedeutsam. Sandra hält mir dabei die Hand und hilft mir, nie das Vertrauen zu verlieren, dass man sich doch irgendwie immer wieder ein kleines bisschen weiter entwickelt!
Dabei möchte ich nicht auslassen, dass ich ihre Kurse sehr schätze und diese mir so manche neue Sicht geöffnet haben. Im Moment besuche ich den Kurs „Sensitives, mediales Wahrnehmen & spirituelles Heilen“. Unglaublich, wieviel man dabei erkennen und dazulernen kann. Da öffnen sich wunderbare Welten, neues Wissen und spirituelles Begreifen. Was an diesen Seminaren auch sehr wertvoll ist, sind die Begegnungen mit ähnlich interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern! Jede und jeder ist eine individuelle, faszinierende Persönlichkeit und es ist ein Geschenk, sich gegenseitig austauschen zu dürfen. Zuallerletzt möchte ich noch betonen, dass Sandra’s Fähigkeit, mit Tieren zu kommunizieren, absolut unglaublich und beeindruckend ist! Ich werde nie vergessen, wie sie mir ziemlich am Anfang erklärt hat, dass Tiere hoch entwickelte Wesen seien! Wow!!! In der Zwischenzeit bin ich auch sicher, dass sie Recht hat! Es gibt ja die berühmte Formel: «Hoffen, Glauben, Wissen!» Eine einfach atemberaubende, wunderbare Wahrheit! Mit Dankbarkeit.


Hanni Röpke-Fischer

Mein Pferd war immer und immer wieder lahm. In der Tierklinik bekam ich immer wieder neue Diagnosen und musste lange Zeit pausieren. Bei einem weiteren Tierklinikbesuch hiess es dann plötzlich: eine Behandlung, die den Tod herauszögert oder sofort einschläfern. Verzweifelt kam ich zurück in den Stall und musste viel überlegen, was ich machen soll. Ich war verzweifelt, mein Pferd war doch erst sechs Jahre alt. Ich entschied mich für das Einschläfern und war plötzlich meiner Entscheidung gegenüber skeptisch. Mache ich das Richtige für das Tier oder nicht? Was denkt mein Pferd über meine Entscheidung? Da bekam ich von meiner Kollegin ein Geschenk für eine Tierkommunikation mit Sandra. Ich konnte mir alle Bedenken vom Leib "fragen" und wurde so in meiner Entscheidung bestärkt. Auch wenn der Abschied trotzdem noch sehr schwierig war, wurde er trotzdem ein wenig leichter. Vielen Dank Sandra.


Sandrine Küng