Tierkommunikation

Es ist eine Freude sich auf die Tiere einzulassen, denn sie öffnen uns viele Fenster und helfen uns zu einer Sichtweise die unendlich weit und anders ist. Ebenso öffnen sie uns viele Tore, die neue Wege oder Möglichkeiten aufzeigen. Das machen sie nicht nur mit mir, wenn ich mit ihnen arbeite, sie machen es Tag ein Tag aus mit ihrem Menschen. Sie sind grosse, weise Lehrer, Meister und Führer für die Menschheit.

Tiere bilden eine Lichtbrücke auf der sie uns führen und lehren damit wir zum eigenen Selbst zurückfinden.

Wie es bei uns Menschen Babys, Kleinkinder, Teenager, junge, mittlere, ältere Erwachsene mit unterschiedlichen Charakteren und Eigenheiten gibt, gibt es sie auch bei den Tieren. In jedem Alter hat man Aufgaben und Lektionen die erkannt, angenommen, gelernt, gelehrt und erfüllt werden möchten. Da tun wir Menschen uns oft schwer und stehen uns selbst im Weg. Viele Lebensthemen mit denen wir konfrontiert werden, stehen in Resonanz mit dem eigenen Tier. Das Tier, egal welches Alter es hat, kennt den Weg der Entwicklung der zur Heilung und Erfüllung führt und dies auch für sein eigenes Selbst! Es kennt seinen Besitzer sehr gut und weiss genau was seine Aufgabe bei ihm ist. Da wird der Mensch aufgefordert sich auf die Führung seines Tieres einzulassen und zu vertrauen!

"Vertraut der Mensch seinem Tier nicht, vertraut das Tier ihm nicht. Übt der Mensch Druck auf sein Tier aus, übt das Tier Druck auf ihn aus."

Wichtig ist die Bereitschaft des Tierbesitzers zur Zusammenarbeit mit seinem Tier und mit mir. Was immer auch kommt, zu akzeptieren, respektieren und zu vertrauen und dies auch wenn es anfänglich schwierig zu verstehen ist und das Ego sich womöglich aufgebracht dazu meldet. Sich selbst die Zeit geben die Informationen wirken zu lassen, denn in diesem Zeitraum passiert sehr vieles. Aufmerksam sich selbst und das Tier Beobachten, um erkennen zu können was sich verändert und was es aufzeigen will. Denn das Tier spiegelt so vieles über das Verhalten, die Persönlichkeit und auch die Lebenssituation von seinem Besitzer. Oft ist es auch so, dass das Tier dieselben körperlichen Symptome aufzeigt. Es trägt die Last mit oder es ist eine gemeinsame Last, vielleicht auch aus einer früheren Zeit. Dann geht es um die gemeinsame Verarbeitung und Heilung, die hier und jetzt geschehen darf.

 

Es ist auch immer wieder der Fall, dass der Mensch noch nicht soweit ist, seinen eigenen spirituellen Weg zu gehen - meistens aus Angst. Angst davor, eine wichtige Entscheidung zu treffen, eine Lebensveränderung zu wagen, nicht mehr funktionierendes durchzubrechen und zu verabschieden und sich ganz auf sich selbst einzulassen. Auch diese Vorarbeit übernimmt das Tier: „Es bereitet seinen Menschen vor“, aus seiner spirituellen Sicht, seinem Wissen und über sein gesamtes Körperenergiesystem.

 

Durch Fernbehandlung arbeite ich mit dem Tier und wenn nötig wird auch der Besitzer mit einbezogen. Im Körperenergiesystem werden Blockaden gelöst damit die Selbstheilungskräfte aktiv fliessen können. Seelenthemen wie Trauma, Schock, Misshandlung, Verletzungen (auch aus früheren Zeiten) werden angeschaut und transformiert, die Norm wird wieder hergestellt. Und wie gesagt, dabei gibt es vielfach eine Verbindung zum Besitzer, oft erkennt er sich selbst darin.

 

Jedoch nicht immer geht es um so tiefgreifende Themen. Seien Sie neugierig und lassen Sie sich darauf ein, was ihr Tier mitzuteilen hat.

 

Manchmal kommt man nicht aus dem Staunen raus was sich alles offenbart. Veränderungen werden sehr schnell sichtbar. Vor allem dann, wenn auch der Besitzer seine Lektion gelernt hat. Nach einer intensiven gemeinsamen Lebens- und Lernphase ist es wichtig, dass Mensch und Tier gemeinsam, sowohl als auch jeder für sich Zeit zur Erholung und Verarbeitung hat. Auch in dieser Zeit arbeitet die innere Entwicklung intensiv weiter.

 

Auf diese Art und Weise den Tieren zu begegnen ist ein Geschenk von universeller Grösse. Sie öffnen Herzen, sie geben uns so viel mehr als der Mensch mit seinem Denken wissen kann und zwar „bedingungslos und ehrenhaft".

Download
Tierkommunikation Ablauf & Preise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.0 KB

An dieser Stelle möchte ich einige Tierseelen vorstellen, die mich durch die wundervollen Kontakte mit ihnen sehr vieles gelernt haben, was mir heute zur Verfügung steht!